Schmuckständer aus Modelliermasse basteln | wurschtelei.com
schmuckhand aus Modelliermasse

Schmuck DIY: Schmuckständer – Schmuckhand aus Modelliermasse

Schmuckständer finalPuh, ist schon etwas länger her mein letzter Beitrag. Manchmal fehlt eben die Motivation 😉
Die Ideen sind aber auf jeden Fall da! Und heute möchte ich euch eine weitere tolle Idee aus meiner DIY Welt vorstellen –  Schmuckständer basteln aus Modelliermasse!

Wer kennt sie nicht, die Schmuckständer – ideal zum Anhängen für Ringe, Ketten, Ohrringe und allen anderen Schmuck und Krims Krams. Es gibt Schmuckständer beispielsweise in Form eines Baumes, einer Schmuckpuppe oder auch als Schmuckhand.

Einen Schmuckständer in Form einer Hand habe ich nun mal selber gebastelt mit Hilfe von selbsthärtender Modelliermasse. Welche Materialien ich verwendet habe und wie genau ich vorgegangen bin erfährst du in diesem Beitrag.

Was für den Schmuckständer benötigt wird

Schmuckständer aus Modelliermasse

Ich habe jeweils 2 verschiedene Schmuckständer erstellt um zu testen, welche Modelliermasse sich besser eignet.
Also habe ich den einen Schmuckständer aus FIMO Air light und den anderen aus der Modelliermasse Do & Dry von Creall, gebastelt.
Bei beiden handelt es sich um lufthärtende Modelliermasse, die um einiges günstiger ist, als die herkömmliche FIMO Modelliermasse, die man im Ofen backen muss.
Ich werde später in diesem Beitrag eine kurze Bewertung dieser Modelliermassen abgeben.
Nun erstmal eine Aufstellung, was du für den Schmuckständer an Materialien benötigst:

  • 500g Modelliermasse* – am besten lufthärtend, da viel benötigt wird und die normale FIMO teurer ist.
  • ein Untergrund auf dem die Hand stehen kann – ich habe einen kleinen Plastik-Schnapsbecher unten in die Hand eingearbeitet.
  • ein Messer oder Modellierwerkzeug*
  • Acryl-Farbe in gold*
  • einen Pinsel
  • Geduld 😉

Formen der Schmuckhand aus Modelliermasse

  1. Schmuckständer aus ModelliermasseZunächst einmal formst du den gesamten Klumpen zu einer runden Stange – etwa in der Breite eines dünnen Unterarms. Dann drückst du den Boden mit dem Daumen ein und setzt ihn auf den Becher. Arbeite die Modelliermasse des Boden so über den Becher drüber, dass er nicht mehr sichtbar ist. So steht die Form stabil und kippt nicht mehr um.
  2. Um die Finger zu erarbeiten, formst du nach und nach die Form der Finger heraus.
    Der Nachteil an lufthärtender Modelliermasse ist, wie bei Ton auch, das sie schnell risse bekommt. Hier kannst du mit ein wenig Wasser die Risse ausglätten.
  3. Das Formen des Schmuckständers in Form einer Hand dauert einige Zeit und du benötigst Geduld. Man trifft immer wieder auf unschöne Stellen, die man ausglätten muss. Daher kannst du dich Stundenlang daran aufhalten aber es lohnt sich! 😉
  4. Noch bevor die Hand getrocknet ist, stichst du mit einer Nadel kleine Löscher für die Ohrring-Felder, an die entsprechenden Stellen ein. Die Nadel kannst du dabei ein wenig rotieren, damit das Loch breiter wird. So lassen sich später Ohrring-Haken ganz leicht einhängen:Schmuckständer-aus-Modelliermasse-final-3

Gold verziert wirkt edler

Schmuckständer aus ModelliermasseEine ganze Weile habe ich die erste Hand ohne Gold-Bemalung als Schmuckständer verwendet. Irgendwann fand ich es aber zu langweilig. Nun muss ich sagen, dass sie in Gold doch viel edler aussieht.

Zunächst einmal lässt du die fertige Hand für mindestens 24 Stunden (oder länger) lufttrocknen. Verkürze den Trockungsprozess nicht künstlich, damit keine Risse oder Blasen entstehen.
Künstlich verkürzen wäre bspw. das Objekt in die Mikrowelle legen, auf die Heizung oder mit einem Föhn trocken föhnen.
Hab Geduld, dann geht deine Hand auch nicht so schnell kaputt!

Für das Gold habe ich mir vom Idee Creativmarkt goldene Acryl Metallicfarbe bestellt. Die Farbe deckt ohne viel drüber pinseln einfach perfekt!

Fazit – welche Modelliermasse du verwenden solltest

Wie anfangs erwähnt, habe ich eine zweite Hand gefertigt: die eine ist aus FIMO Air light, die andere von aus einer tonähnlichen Modelliermasse von Creall.
Die FIMO Air Modelliermasse ist um einiges leichter und bekommt daher nicht so schnell risse. Sie fühlt sich an wie Holz und ist auch so leicht wie Holz. Zudem deckt die Farbe hier um einiges besser.
Die Creall Modelliermasse ist mehr wie Ton und kann durch die Schwere schneller zerbrechen. Ich bevorzuge daher eindeutig die FIMO Air light Modelliermasse.

Wenn du zum Modellieren der Hand Fragen hast, Anregungen oder du einfach dein eigenes Werk zeigen möchtest, freue ich mich wenn du dazu einen Kommentar hinterlässt.

Viele Spass beim Basteln deines  Schmuckständers! 🙂

Wenn dir noch der passende Schmuck für deinen Schmuckständer fehlt, findest du hier eine Anleitung für Schmuck aus FIMO.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Schmuck DIY: Schmuckständer – Schmuckhand aus Modelliermasse”