Rezept: Leckere Pasta mit Spinat und Walnüssen | wurschtelei.com

Pasta mit Spinat, Tomaten und Walnüssen

In diesem Beitrag möchte ich wieder mal ein schnelles und sehr einfaches zubereitendes veganes Rezept vorstellen. Dieses Mal gibt es Pasta! 🙂

Zutaten für die Pasta mit Spinat, Tomaten und Walnüssen

Dieses Rezept ist für 4 Personen. Zubereitungszeit etwa 35 Minuten.

  • 500 g Spirellis oder Penne
  • 100 ml Soja-Sahne
  • 100 ml Nussmilch (bspw. Mandelmilch ungesüßt)
  • 200 g Blattspinat
  • 1 großzügige Handvoll Walnüsse
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Tomaten
  • Pflanzliches Öl oder vegane Margarine für die Pfanne
  • Eine Prise Muskatnuss gerieben
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung der Pasta

1. Die Pasta in Salzwasser aufkochen lassen und al dente garen.

2. In der Zwischenzeit die Zitrone auspressen. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Spinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Walnüsse in einen Plastikbeutel geben und mit einem Nudelholz oder einem Glas zerdrücken bis die Walnüsse grob zerkleinert sind.

3. Anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Spinat und die Tomaten in der Pfanne 2 Minuten andünsten und die Temperatur auf die Hälfte reduzieren. Soja Sahne und Nussmilch dazu geben und unterrühren. Den Zitronensaft dazu geben und gut vermengen.

4. Muskatnuss dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles fünf Minuten garen lassen.
Die Walnüsse dazu geben und vermengen. Zum Schluss die fertige Pasta dazu geben.

Fertig ist die leckere gesunde und vegane Pasta. Lasst es euch schmecken! 🙂

Auf dieser Seite sind weitere vegane Rezepte aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.