Minions Kuchen vegan backen | wurschtelei.com
header weihnachtskalender

Minions Kuchen vegan

Minions Kuchen vegan Gestern hat mich das Backfieber gepackt und ich habe meinem Freund einen süßen Minions Kuchen gebacken. Passend zum Valentinstag könnte man jetzt meinen aber nein, wir haben es nicht so mit dem Valentinstag. 😉

Dennoch, wer gerne seinem /seiner Liebsten einen Kuchen zum Valentinstag backen möchte und zufällig noch auf Minions steht, der sollte hier weiterlesen. Ich habe in diesem Beitrag folgendes Rezept mit Anleitung, wie man die Minions formt, veröffentlicht.

Der Minions Kuchen ist natürlich vegan und ohne Fruchtzucker!

Minions Kuchen backen – Zutaten

Zutaten für den veganen Biskuit Teig:
Achtung: die Mengenangaben sind nicht für einen großen Kuchen gedacht.Minions Kuchen vegan -farbe

 

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 EL Stärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Stevia Zucker oder Rohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g Kakao
  • 300 ml Mineralwasser
  • 60 ml geschmacksneutrales Pflanzenöl
  • 2 EL Ahornsirup oder Reissirup

Da ich Schokolade sehr mag, habe ich in den normalen Biskuit Teig noch Kakaopulver untergemischt.

Zutaten für die Minions:

  • etwa 250 g Marzipan
  • Lebensmittelfarbe in blau, rot, gelb, schwarz
  • 1 bis 2 Backoblaten
  • Dekorstreusel nach Belieben

Zubereitung des veganen Minions Kuchen

Minions Kuchen vegan

Zubereitung des Kuchenteigs:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel geben und mit einem Löffel glatt vermengen. Anschließend das Mineralwasser, Öl und den Sirup dazu geben und mit einem Mixer verrühren. Den Teig 20 min. backen. Der Kuchen bricht oben etwas auf aber das ist nicht schlimm, da das Marzipan noch darauf kommt.

Den Teig erstmal gut abkühlen lassen.

Sobald er kühl ist, mit einem Brotmesser eine Herzform in den Kuchen schneiden.

Zubereitung der Toppings – Minions und Herzmantel

Die übrig gebliebenen Stücke des Kuchens nicht wegwerfen, diese werden als Füllung für die Minions verwendet.

Minions Kuchen vegan

 

Für den Herzmantel etwa 150 g Marzipan mit Lebensmittelfarbe rot einfärben. Dafür die Marzipan-Masse mit der Farbe gründlich durchkneten, damit sich die Farbe gut verteilt.
Mit einem Nudelholz die Marzipanmasse ausrollen und über den Kuchen legen. Überschüssige Masse mit einem Messer vorsichtig abtrennen.

So nun kommen wir zu den Minions: Für die Füllung etwas Biskuit Teig oval formen. Geformt werden die Minions ähnlich wie die Minions aus Fimo die ich gebastelt habe.

Wichtig ist eben, das das Marzipan feucht bleibt, damit es gut zusammenhält und man es an andere Stücke festkleben kann. Also stellt am besten noch eine Schüssel Wasser neben eure Arbeitsplatte.

Für das Weiß der Augen habe ich ein Stück Backoblate verwendet. Graue Farbe für das Brillenband der Minions wird ebenfalls mit schwarzer Farbe gemacht. Allerdings hierfür wenig schwarz mit Marzipan vermengen.

Alles andere erfordert Geschick und Geduld. Aber der / die Liebste ist es Wert! 🙂

Lasst es euch schmecken und einen schönen Valentinstag!

Auf dieser Seite findet ihr weitere vegane Rezepte für Frühstück, Mittag, Abend und Snacks.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.