Kartoffel Gnocchi vegan - Rezept gibts hier | wurschtelei.com
Kartoffel Gnocchi

Kartoffel Gnocchi vegan

Kartoffel GnocchiGnocchi eignen sich wie auch Nudeln perfekt mit Saucen, Gemüse also zu fast allen. Sie sind schnell zubereitet, lecker und passen daher auch gut für eine vegane Ernährung.

In diesem Beitrag möchte ich euch zeigen wie einfach vegane Kartoffel Gnocchi herzustellen sind.

Zutaten für die Gnocchi

Dieses Rezept ist für zwei Personen gedacht. Man nehme…:

  • 500 g Kartoffeln
  • 50 g Gries
  • 100 g Mehl
  • Salz

Zubereitungszeit: etwa 30 min.

Zubereitung der Kartoffel Gnocchi

Kartoffel Gnocchi

Die Kartoffeln mit Pelle kochen bis sie weich sind, jedoch nicht zerfallen. Anschließend die Kartoffeln abpellen und mit einem Stampfer zerdrücken. Wer eine Presse hat, sollte diese verwenden. Mi der Presse werden die Kartoffeln natürlich feiner und es bleiben keine Stückchen zurück. Aber mit dem Stampfer gehts natürlich auch. Nach dem die Kartoffeln zu einem Brei verarbeitet wurden, das Mehl, Grieß und Salz dazu geben und vermengen. Bei Bedarf kann noch etwas Mel dazu gegeben werden. Der Teig sollte gut formbar sein und nicht zerfallen.

Kartoffel Gnocchi

Den Teig etwas ruhen lassen und anschließend kleine Kügelchen formen, etwa mit 1 cm Durchmesser. Mit einer Gabel flach die Kügelchen andrücken und
in leicht kochendem Salzwasser ziehen lassen. Sobald die Gnocchi nach oben steigen, sind sie gar.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Auf dieser Seite findet ihr weitere vegane Rezepte für Frühstück, Mittag, Abend und Snacks.

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.