Banh mi Rezept - vegan und vietnamesisch | Wurschtelei.com
banh mi vegan

Banh mi Rezept vegan

Vietnamesisches Sandwich – gesund und vegan

Banh Mi vegan Das vietnamesische Gericht Banh mi vereint die typischen Lieblingsprodukte zweier Nationen: Ein knuspriges französisches Baguette kombiniert mit typisch vietnamesischen Kräutern, Gemüse und Fleisch oder Tofu.

Leider ist Banh mi in Deutschland noch nicht so angekommen. Dabei ist es so lecker und der Fantasie der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt.

In diesem Beitrag möchte ich euch ein leckeres vietnamesisches Rezept vorstellen, welches vegan zubereitet wird. Für die Fleisch-Esser unter uns: das kann man auch ganz einfach mit Fleisch oder Wurst zubereiten. Lyoner passt z.B. ganz gut dazu. Zu dem Rezept zeige ich euch auch, wie man vegane Mayonnaise ganz einfach zubereitet.

Zutaten für vier Bahn mi Sandwiches

Für vier Banh mi Sandwiches benötigt ihr folgende Zutaten:

  • Eine lange Baguette Stange
  • Frischen Koriander (nicht gezupft)
  • Frische Petersilie (nicht gezupft)
  • Eine viertel Gurke
  • Jalapeno
  • Eine Karotte
  • Und was man sonst noch an Kräutern und Gemüse mag, wie Paprika, Tomate, Schnittlauch, Lauchzwiebeln
  • Gebratenes Tofu (siehe Rezept)
  • Vegane Mayonnaise (siehe Rezept)

Vegane MayoneseVegane Mayonnaise zubereiten:

Für die Mayonnaise wird Folgendes benötigt:

  • 50 ml Sojamilch
  • 1/2 TL scharfer oder mittelscharfer Senf
  • 100 ml Rapsöl
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • Ein Schuss Apfel-Essig

Die Sojamilch, das Rapsöl, sowie Zitronensaft in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Stabmixer etwa 30 Sekunden durcheinander rühren. Die Masse sollte nun cremig aber nicht zu flüssig sein. Anschließend vorsichtig mit einem kleinen Löffel Senf unterrühren und mit Salz abschmecken. Zum Schluss die Mayonnaise mit Apfelessig und eventuell Pfeffer verfeinern.

Auf laubfresser.de gibt’s ein genaueres Rezept für vegane Mayonnaise, falls ihr mit diesem Rezept Schwierigkeiten habt. Bei mir hat’s allerdings ganz gut so funktioniert.

gebratenes TofuGebratenes Tofu zubereiten:

  • Tofu Natur
  • Mittelscharfer Senf
  • Agavendicksaft
  • Pfeffer und Salz

Naturtofu in etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Die Tofu Stücke in das Öl legen und mit Senf bestreichen. Salz und Pfeffer darüber streuen. Sobald die erste Seite etwas angebraten ist, die Tofu Stücken wenden. Nun auch auf der anderen Seite mit Senf bestreichen und Salz und Pfeffer drüber streuen. Sobald das Tofu leicht braun ist, Agavendicksaft über alle Scheiben träufeln und karamellisieren lassen. Achtung: ab jetzt können die Scheiben schnell anbrennen. Also schnell wenden und nur noch kurz in der Pfanne lassen. Beurteilt dies am Besten nach der gewünschten Bräune.

Ein ähnliches Rezept für Tofu habe ich bereits schon mal vorgestellt – gehacktes Tofu für Sommerrollen.

Zubereitung des Banh mi

Banh Mi vegan fertig Karotten, Gurken und was sonst noch an Gemüse gewünscht wird in längliche dünne Streifen schneiden. Die Jalapeno in dünne Ringe schneiden.

Nun die Baguette Stange in vier gleich große Stücke schneiden und die einzelnen Teile aufschneiden aber nicht durchschneiden. Nun beide Hälften mit der veganen Mayonnaise bestreichen und die anderen Zutaten nach belieben auf das Banh mi Sandwich legen.

Und zum Schluss einfach in’s Banh mi rein beißen und den vietnamesischen Genuss spüren! Lasst es euch schmecken! 🙂

Und hier bibt es weitere vegane Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.