Näh-Anleitung: Wiesn Strumpfband mit Tasche | wurschtelei.com
header wiesn strumpfband

Wiesn Strumpfband mit Tasche nähen – 9 Schritte Anleitung

Wiesn StrumpfbandEine Idee für selbst gemachten Dirndlschmuck habe ich hier in meinem Blog bereits vorgestellt: hier geht’s zu den Brezel Ohrringen. Für ein komplettes Oktoberfest Outfit fehlt dann noch die Wiesn Tasche bzw. etwas wo Frau ihr wertvolles Hab- und Gut verstauen kann, ohne viel mit sich tragen zu müssen.

Der letzte Schrei unter den Dirndl Accessoires ist aktuell das Wiesn Strumpfband mit einer kleinen Tasche integriert. Als ich das gesehen habe, dachte ich mir, dass muss ich unbedingt haben und das mach ich selbst! Das Wiesn Strumpfband mit Tasche ist super praktisch um schnell an Geld und Schlüssel zu kommen und es dennoch sicher zu verstauen.
In diesem Beitrag möchte ich eine kleine Anleitung für ein süßes Wiesn Strumpfband vorstellen.

Nähanleitung für ein Wiesn Strumpfband mit Tasche

Folgende Materialen werden für das Wiesn Strumpfband benötig:

  • Flies (3mm dick, zur Abmessung weiter unten im Beitrag)
  • Karierter Stoff (Abmessung ca. 15 x 20 cm)
  • Gummiband
  • Spitzenband oder Häkelband (ich hab selbstklebendes Häkelband aus dem Nanu Nana verwendet)
  • Druckknopf

Nähanleitung für das Wiesn Strumpfband

Für jeden Schritt der Nähanleitung habe ich ein Bild gemacht um den jeweiligen Schritt zu veranschaulichen.

1. Ermittlung der Länge des Gummibandes für das Bein:

Um die Länge des Gummibandes zu ermitteln, ein Stück Gummiband um den unteren Oberschenkel legen und leicht anziehen, so das es nicht rutscht. Das ergibt die Länge des Gummibandes. Somit wird gewährleistet, dass das Band mindestens in der Mitte des Oberschenkels gut hält und nicht herunter rutscht.

2. Länge und Breite des Strumpfband-Stoffes:

Für den Stoff des Strumpfbandes kann ruhig mehr als die doppelte Länge des Gummibandes verwendet werden, damit das Strumpfband später schöne Falten schlägt. Für die Breite habe ich etwa 4,5  cm abgemessen. Das hängt davon ab wie breit das Gummiband ist, welches verwendet wird. Die Breite des Strumpfbandes sollte dann 2 mal breiter sein für die Nahtzugabe. Bspw.: 0,6 cm breites Gummiband = 1,8 cm breites Strumpfband-Stoff.

Wiesn Strumpfband Strumpfband

3. Das Häkelband / Spitzenband annähen:

Da ich selbstklebendes Häkelband verwendet habe, brauchte ich dieses nicht mehr am Strumpfband-Stoff festnähen. Außerdem wird es mit dem Nähen der Schlaufe nochmals festgenäht.
Tipp: nicht direkt auf dem Klebeband des Häkelbandes nähen, da sonst die Nadel verklebt und das Nähen irgendwann nicht mehr richtig funktioniert.

Wiesn Strumpfband Strumpfband nähen

4. Den Tunnel für das Gummiband nähen:

Den karierten Strumpfband-Stoff der Länge nach auf der Hälfte umlegen (siehe Bild unten). Mit Stecknadeln feststecken und mit weißem Nähgarn vernähen (siehe Bild unten). Ich habe einen kleinen Zickzack Stich gemacht, da dieser besser haftet als ein gerader Stich. Auf dem weißen Häkelband ist die Naht kaum sichtbar.

Wiesn Strumpfband - Strumpfband nähen

5. Gummiband in den Tunnel ziehen und Strumpfband vernähen:

Um das Gummiband in den Tunnel ziehen erfordert es ein wenig Geschick und Geduld. Kleiner Tipp: Das Gummiband auf einer Stecknadel feststecken und diese dann auf einen dünnen Bleistift stecken. Den Bleistift durch das Tunnelband ziehen, so dass das Gummiband mit in den Tunnel gezogen wird. (siehe Bild unten)

Wiesn Strumpfband - Tipp Gummiband in Tunnel ziehen

Anschließend beide Enden des Gummibandes sowie des Strumpfbandes zusammen nähen:

Wiesn Strumpfband - Strumpfband Gummi vernähen
Fertig ist zunächst das Strumpfband!
Wiesn Strumpfband - Strumpfband

6. Abmessen der Tasche:

Abmessung für den karierten Stoff: 15cm x 20cm. Die kürzere Seite jeweils rechts und links von der Mitte nach innen einschlagen (wie das Bild unten zeigt). Mit Stecknadeln feststecken. Das Flies ist von der Länge her genauso lang wie der karierte Stoff. Die Breite ergibt sich aus der jetzigen Breite des karierten Stoffs, nach dem dieser eingeschlagen wurde. Nun auch den karierten Stoff auf dem Fliessstoff feststecken.

Wiesn Strumpfband -Tasche stecken

7. Nähen der Tasche:

Nun beide Stoffe der Länge nach in der Mitte falten. Das Fliess muss nun oben liegen. Nun mit einen geraden Stich eine Taschenform links und rechts abnähen. Mit Hilfe einer Stoffkreide kann man diese Form auch auf das Flies vorher zeichnen.

Wiesn Strumpfband - Tasche nähen

Da die Tasche nachher beim umdrehen gespannt und strapaziert wird, habe mit Hilfe eines Zick-zack-Stiches eine zweite Naht vernäht.Wiesn Strumpfband - Tasche nähen

Den überstehenden Stoff nach dem Nähen vorsichtig abschneiden, so dass die Nähte nicht verletzt werden.

Wiesn Strumpfband - Tasche nähen

Jetzt die Tasche auf rechts umdrehen.

Wiesn Strumpfband - Tasche nähen

8. Aufnähen des Druckknopfes:

Nun die beiden Teile des Druckknopfes an den Innenseiten der Tasche anlegen und mit der Hand festnähen. Die Naht außen am Rand muss nicht sonderlich hübsch sein, dass sieht man nach dem Vernähen nicht mehr.

Wiesn Strumpfband - Tasche Druckknopf einnähen

9. Tasche oben zunähen und am Strumpfband festnähen:

Jetzt noch den Fliessstoff und den karierten Stoff an der Taschenöffnung quer zusammen nähen. Hier reicht ein gerader Stich aus. Da die Teile des Druckknopfes dazwischen liegen, sollte hier versucht werden so nah wie möglich an die Knöpfe zu nähen oder oberhalb daran vorbei zu nähen.

Zum Schluss die Tasche an das Strumpfband nähen, so dass das Strumpfband mit den Spitzen über der Tasche aufliegt.

Wiesn Strumpfband

Fertig ist das Wiesn Strumpfband mit Tasche:

Wiesn Strumpfband

 

Wie findet ihr diese Anleitung? Ist sie verständlich, fehlt euch hier oder da noch eine präzise Beschreibung? Schreibt mir einen Kommentar und lasst es mich wissen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.