DIY Pumphose nähen - Pumphose Näh-Anleitung für jedermann
header pumphose

DIY Pumphose nähen – Schnittmuster und Nähanleitung für Erwachsene

Pumphose nähen fertig

Pumphosen eignen sich perfekt zum Chillen und Relaxen. Je nach Style kannst du sie auch für einen entspannten Tag in der Stadt tragen.

Ich habe mich im Web mal umgeschaut, wie ich schnell und einfach eine Pumphose nähen kann – für mich, Freunde oder Familie. Oft kam ich dabei nur auf Pumphosen für Babys und Kinder.
Auf kindersachen-selbermachen.de fand ich jedoch eine gute Näh-Anleitung die sich auch auf Pumphosen für Erwachsene anwenden lässt. Ich möchte dir daher in diesem Beitrag Schritt für Schritt zeigen, wie du ein Schnittmuster für eine Pumphose für Erwachsene oder auch Kinder erstellst und wie du anschließend die Pumphose nähen kannst.

Wenn dir das zu aufwendig ist, dein eigenes Schnittmuster zu erstellen, dann schau mal hier vorbei*.

Schnittmuster Pumphose nähen für groß und klein

Infos zum Stoff:

  • Soft Sweat mindestens 1 x 1 Meter
  • Bündchen-Stoff mindestens 0,5 x 0,5 Meter

1. Eigene Wohlfühlhose zum Ermitteln des Schnittmuster

Die eigene Wohlfühlhose eignet sich gut zur Ermittlung der Größe um eine eigene Pumphose zu nähen. Das kannst du sowohl auf deine eigene Wohlfühlhose als auch die für Kinder und Babies anwenden.

Lege dafür mehrere DIN A4 Blätter aus und klebe sie zusammen. Die Wohlfühlhose auf das Papier legen und wie unten im Bild zu sehen, Markierungen an den Ecken der Hose und im Schritt anzeichnen.
Dabei beachtest du am besten gleich die Nahtzugabe von mindestens 1 cm und bringst oberhalb und unterhalb die Markierungen großzügiger an.

Pumphose nähen abzeichnen

Nehme die Hose vom Papier herunter und verbinde die Markierungen mit einem Stift.
Im Po-Bereich und im Schritt vorne, setzt du die Markierungen weiter nach außen (wie im Bild unten zu sehen). Den Po-Bereich im Vergleich zum Schritt noch weiter nach außen und etwa 2 cm weiter nach unten anzeichnen.
Nun verbindest du Markierungen. Und dabei solltest du auch hier die Nahtzugaben immer mit beachten.

pumphose nähen - abzeichnen

2. Schnittmuster ausschneiden und auf Stoff stecken

Nun schneidest du das fertige Schnittmuster für die Pumphose aus.
Den Stoff für deine Pumphose nimmst du doppelt und legst ihn rechts auf rechts.
Lege das Schnittmuster auf und stecke es mit Stecknadeln auf den Stoff fest.

Pumphose nähen - abstecken-4

Anschließend schneidest du den Stoff zu:

Pumphose nähen - zuschneiden

Du hast nun zwei gleiche Teile vor dir liegen.
Sollte dir das mit der Ermittlung des Schnittmuster zu aufwendig sein, dann schau mal hier auf dots-designs.de*. Dort findest du eine fertiges Schnittmuster für sämtliche Größen.

Pumphose nähen – Näh-Anleitung

Für die Nähte meiner Pumphose, habe ich immer einen breiten Zick-Zack-Stich verwendet.
Stellen die beim Tragen mehr strapaziert werden, wie bspw. der Schritt, habe ich mit einem einfachen geraden Stich nochmals extra vernäht.
Legen wir los! 🙂

1. Die beiden Stoffstücke für die Pumphose zusammennähen

Als erstes nähst du die beiden rosa gestrichelten Seiten, die du hier unten im Bild siehst, rechts auf rechts zusammen:

pumphose nähen - schritt po nähen

Jetzt faltest du die Hose so , dass die beiden Nähte vom Po-Bereich und Schritt in der Mitte liegen (wie unten im Bild zu sehen). Bevor die Beine zusammen nähst, steckst du die Stoffkanten sauber mit Stecknadeln zusammen, damit beim Nähen nichts verrutscht:

Pumphose nähen - hose zusammen nähen

Jetzt nähst du die Hosenbeine mit einem Zick-Zack-Stich zusammen und im Schritt verstärkst du mit einem geraden Stich.

2. Die Bündchen vorbereiten und an die Hose nähen

Benötigt werden zwei Bündchen für die Beine und ein Bündchen für den Bauchumfang.
Diese werden jeweils doppelt so lang und 1x so breit zugeschnitten, wie sie am Ende sein sollen.

Um die Breiten zu ermitteln, legst du Soff jeweils fest um das Bein und den Bauch des späteren Trägers der Pumphose. Gerade am Bauch darf es etwas enger sein, da der Bündchenstoff gut dehnbar ist. Beachte noch die Nahtzugabe an einer Seite des jeweiligen Bündchens.

Nun bereitest du die Bündchen wie nach Anleitung (Bild unten) vor:

Bündchen nähen

Das Bauch-Bündchen wird nach dem gleichen Prinzip wie die Bein-Bündchen angenäht. Daher zeig ich das Annähen des Bündchens am Beispiel eines Bein-Bündchens:

Krempel die Hose links auf links um. Stülpe das Bündchen über das Beinende und befestige es mit Stecknadeln (wie im Bild unten zu sehen). Hierfür muss der Bündchenstoff immer gespannt werden, damit er richtig auf das Hosenbein genäht werden kann:

Pumphose nähen - Bündchen anstecken

Nähe nun das Bündchen mit einem Zick-Zack-Stich an das Hosenbein und schneide den überstehenden Stoff vorsichtig ab. Nach dem Nähen sieht deine Pumphose dann schon mal so aus:

Pumphose nähen - Bauchbündchen annähen

Und so sieht es dann umgeschlagen aus:

Pumphose nähen - Bündchen umklappen

Nach dem alle drei Bündchen an die Hose angenäht sind, ist die Pumphose fertig genäht!

Fertige Pumphose

Wenn du Fragen zur Anleitung hast oder etwas unklar ist, schreib mir einfach in den Kommentaren und ich werde die Anleitung anpassen.

Ansonsten viel Spass beim Nähen deiner Pumphose! 🙂

Wenn dir das Erstellen des Schnittmuster zu aufwendig ist, findest du hier auf hier auf dots-designs.de tolle Schnittmuster für Pumphosen in allen Größen mit Anleitung!*

 

 

* – hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 Gedanken zu “DIY Pumphose nähen – Schnittmuster und Nähanleitung für Erwachsene”