Eine Palette wird zum Wohnzimmertisch | wurschtelei.com
header-wohnzimmertisch

Eine Palette wird zum Wohnzimmertisch

Für unseren Wohnzimmertisch wollten wir was Ausgefallenes haben. Beim Stöbern durchs Internet fanden wir dann einen Wohnzimmertisch gebaut aus einer Euro-Palette. Der Preis war natürlich dementsprechend hoch, eben für Produkte die ausgefallen sind. so entschieden wir uns kurzerhand unseren Wohnzimmertisch selbst zu bauen.

In diesem Beitrag möchte ich kurz erläutern, wie wir den Wohnzimmertisch gebaut haben.

Holzpalette besorgen und bearbeiten

Wohnzimmertisch-final

Eine Holzpalette oder Europalette kann entweder online auf ebay.de oder amazon.de bestellt werden. Achtung: nicht mit den Paletten für den Modellbau oder als Spielzeug für Kinder verwechseln.

Unsere Palette haben wir zufällig bei der Bestellung unserer Gartenmöbel dazu bekommen.

Die Palette im ersten Schritt mit einem Schleifgerät abschleifen, bis die Oberfläche weich ist und keine Splitter mehr aufweist.

Als nächstes wird das Holz mit Holzöl oder Lasur bestrichen, um das Holz vor Wasserflecken zu schützen und es weicher zu machen. Holzöl gibt es im Baumarkt oder auch bei Ikea (Behandla heißt es im Ikea) und ist sogar in  verschiedenen Farben erhältlich. So hat man die Möglichkeit den einzelnen Holzstreben einen Extra-Charakter zu geben. Das Holzöl muss nun einen Tag lang trocknen. Um auf Nummer sicher zu gehen und damit die Farbe der Holzöl-Schicht gut zum Vorschein kommt, sollte man schon ein bis zweimal das Holz behandeln.

Rollen für die Tischbeine des Wohnzimmertischs

Wohnzimmertisch-Rollen

Für die Tischbeine eignen sich verschiedene Rollen. Sicher kann man auch Holzklötzer als Tischbeine verwenden, jedoch hat man damit nicht die Möglichkeit den Tisch über den Boden zu rollen. Zudem sollte man darauf achten, unter die Holzbeine Filz oder weichen Stoff anzubringen. So werden Kratzer auf dem Boden vermieden.

Die Rollen, die wir für den Wohnzimmertisch verwendet haben, sind etwa 10 cm im Durchmesser, geben so also dem Tisch noch mal extra an Höhe. Der Tisch hat nun eine Höhe von etwa 30 cm. Die Rollen sind für ca. 15 € das Stück im Baumarkt erhältlich.

Eine Holzplatte dient als Zwischenablage

wohnzimmertisch-Palette

Für die Zwischenablage haben wir eine Holzplatte aus dem Baumarkt für unter 10 € besorgt.
Breite und Höhe der Platte muss auf die Fläche der Palette zugeschnitten werden. Auch dies kann man im Baumarkt gleich mit erledigen.

Die Platte wird zwischen der Palette und den Rollen angebracht. Im letzten Schritt werden die Rollen angeschraubt.

Der Wohnzimmertisch ist nun fertig! Insgesamt beträgt der Arbeitsaufwand etwa 2 bis 3 Tage (je nachdem wie oft das Holz behandelt wird)

Also viel Spass beim Nachmachen und Handwerken! 🙂

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.