Winterliche Deko – Schneemann basteln aus Wattepads | wurschtelei.com
schneemann basteln

Winterliche Deko – Schneemann basteln aus Wattepads

Von einer Kollegin hat meine Mutter neulich die Idee mitbekommen, dass man Schneebälle aus Styropor und Wattepads basteln kann für winterliche Deko.

Um unseren Vorraum im Haus noch zu verschönern und winterlich zu dekorieren, haben wir die Idee genutzt um süße Schneemänner zu basteln. Sind die nicht goldig? ❤

Schneemann basteln

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du solch einen Schneemann aus Wattepads und Styropor basteln kannst und welche weiteren Materialien du dafür benötigst.

Ich wünsche dir schon jetzt ganz viel Spaß beim Schneemann basteln! 🙂

Schneemann basteln – diesen Materialien brauchst du

Neben Wattepads benötigst du folgende Materialien um deinen Schneemann zu basteln:

  • Styropor Kugeln in 3 verschiedenen Größen 30 cm*, 20 cm*, 15 cm* oder 12 cm*. Ich empfehle, dass mindestens die untere Kugel Hohl ist. Die mittlere und obere Kugel kann sowohl hohl sein als auch ausgefüllt. Die Erklärung folgt unten.
  • 3-4 Tüten Wattepads (je nach Größe des Schneemanns)
  • Einen ganz dünnen Schraubenzieher (für Brillen) oder eine Wollnadel.
  • Knöpfe in schwarz und / oder braun
  • Modelliermasse* für die Karottennase
  • Wasserfarbe orange und einen Pinsel
  • Heißklebepistole*
  • Holzstäbchen (Schaschlikspieße) zum feststecken der Teile
  • Hut oder Mütze
  • kleiner Schal (optional)



Schneemann basteln – so gehts

Zunächst einmal benötigst du drei Styropor Kugeln in 3 unterschiedlichen Größen und die erste Tüte Wattepads.

Schneemann basteln - Styropor Kugeln plain

Nimm dir eine einen ganz dünnen Schraubenzieher oder eine Wollnadel zur Hand. Die Wattepads ziehst du vorsichtig auseinander, sodass du zwei Hälften hast.

Schneemann basteln - Wattepads reinstechen

Nun steckst du jeweils eine Hälfte mit Hilfe des Schraubenziehers oder der Wollnadel vorsichtig in die Styropor Kugel. Dieses Video zeigt es nochmal ganz gut:

Die untere Kugel haben wir nur bis zur Hälfte mit Wattepads besetzt. Die andere Hälfte bleibt weg. Wo hat der Schneemann gleich einen guten Halt.

Schneemann basteln - halbfertig
Nachdem du die Kugel vollständig mit Wattepads bestückt hast, musst du sie zusammensetzen.

Stecke hierfür jeweils Holzstäbchen zwischen jede Kugel. Bei der unteren, 30 cm Kugel, haben wir 3 Holzstäbchen dazwischen gesteckt, für den besseren Halt. Du kannst die Holzstäbchen auch noch mit Heißkleber zwischen zwei Kugeln fixieren.

Forme aus Modelliermasse die Karottennase. Ich habe hierfür lufthärtende weiße Modelliermasse verwendet. Das muss nicht perfekt sein, Karotten sind schließlich auch nicht perfekt geformt. 😉
Bemale nach dem Aushärten die Karottennase mit oranger Wasserfarbe.

Schneemann basteln - Nase aus Modelliermasse

Nachdem die Nase getrocknet ist, klebst du sie mit Hilfe der Heißklebepistole in der Mitte des Kopfes deines Schneemanns an. Die Watte wird sich darüberlegen.

Nun klebst du auch jeweils zwei schwarze Knöpfe für die Augen und 2-3 schwarze oder braune Knöpfe für die „Jacke“ an den Schneemann mit Heißkleber an.

Nun noch Hut oder Mütze aufsetzen, einen Schal umbinden und fertig ist dein Schneemann! Die Mütze und die Schals haben wir jeweils selbst gehäkelt.

Schneemann basteln - final

Wenn du Fragen zu dieser Anleitung hast, Anregungen oder konstruktive Kritik, dann hinterlasse gern einen Kommentar. Ich beantworte alle Kommentare! 🙂

 

* Hierbei handelt es sich um Affiliate Links

Folge mir auf:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.